Marou - Schokoladen aus Vietnam

Die Geschichte des Schokoladenherstellers Marou klingt fast wie ein kleines Märchen:

2010 lernten sich die französischen Auswanderer Samuel Maruta und Vincent Mourou im vietnamesischen Dschungel kennen. Unzufrieden in ihren Jobs als Banker und Werber beschließen die Beiden, ihre Berufe an den Nagel zu hängen und sich fortan ihrer gemeinsamen Leidenschaft zu widmen - dem Kakao. Sie gründeten das erste Bean-to-Bar-Unternehmen Vietnams. Mit einem alten Gasofen, einem Mixer und 2 Kilo Kakaobohnen begannen sie ihre erste Kakaomasse herzustellen.

Aus diesen wackeligen ersten Gehversuchen entstanden bald die besten Schokoladen Vietnams und das obwohl vietnamesischer Kakao nicht zu den Besten der Welt zählt. Marou schafft es jedoch aus jeder einzelnen Bohne das charakterstarke Aroma herauszuholen. Für die Schokoladenherstellung nutzt das Unternehmen ausschließlich einheimische Zutaten (selbst das landestypische Verpackungspapier wird in Vietnam hergestellt), sodass die gesamte Wertschöpfung im Land bleibt.

Mittlerweile hat sich Marou weltweit einen Namen gemacht und einige Schokoladen haben von der Academy of Chocolate Auszeichnungen erhalten. 

Probieren Sie es aus und werden auch Sie Fan!

 

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge