Pralinen & Trüffel

...die Königsdisziplin der Schokoladenkunst

Leider wurde diese Kategorie in der Vergangenheit durch billige und wirklich schlechte Massenware arg gebeutelt. Eine gute Praline ist eine sinnvolle Komposition verschiedener Schokoladen und Zutaten. Man schmeckt zunächst die Schokoladenhülle, welche je nach Schokoladensorte knackig hart oder schmelzend weich ist. Nach dem Vordringen zum Kern der Praline wird der Anfangsgeschmack durch eine neue Geschmackswahrnehmung abgelöst, so dass man im Idealfall, durch verschiedene, gut harmonierende Wahrnehmungen verführt wird. Genuss pur!
Der Schokoladentrüffel wiederum hat seinen Namen vom echten Trüffelpilz, da er diesem in Form und Wertigkeit sehr ähnlich ist. Leider ist die Bezeichnung Trüffel nicht geschützt, so dass unter diesem wohlklingendem Namen viele, mit einer einfachen Fett-Zucker-Mischung gefüllte Hohlkugeln verkauft werden. Diese haben aber mit einer leckeren Schokoladen-Ganache eines echten Trüffels kaum etwas gemeinsam.

26 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

26 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge